"Stay safe"


Durch die Corona-Krise 2020 haben alle musizierenden Vereine keine Gelegenheit zum gemeinsamen Musizieren.
Aus dieser unglücklichen Situation erwuchs die Idee, ein Projekt zu erstellen, bei dem Musikerinnen und Musiker auch ohne Tutti-Proben musizieren und ein neues Werk einstudieren können.

Entstanden ist die Konzertpolka STEISEIF - sprich "stay safe" - ein vielseitiges und anspruchsvolles Werk mit einer Spieldauer von 5:30 Minuten.

Da für viele Vereine die wirtschaftliche Lage durch die Krise angespannt ist, wird der Kauf neuer Noten notgedrungen zurückgestellt. Zudem ist derzeit nicht absehbar, wofür man eigentlich proben und sich vorbereiten soll, da öffentliche Events bis auf Weiteres derzeit nicht stattfinden können.

Es ist mir ein Anliegen, bei der Unterstützung der musizierenden Vereine einen kleinen Beitrag zu leisten. Daher möchte ich diese Komposition allen gemeinnützigen Vereinen dauerhaft kostenfrei zur Verfügung stellen. Parallel dazu habe ich PLAYBACK-Dateien für die einzelnen Register erstellt, welche es ermöglichen, im Privaten die eigene Stimme einzustudieren.

Natürlich hoffe ich, dass das gemeinsame Musizieren bald wieder möglich sein wird und das Spielen der Polka allen Menschen Spaß und Freude bringt!

Eine Bitte habe ich:

Sollten Sie das Werk einmal aufführen, machen Sie ein Video davon und teilen Sie es online! Die Stadtkapelle Mengen macht den Anfang 😊

Unterstützt euch gegenseitig - bleibt gesund - stay safe!

 

Euer Ralf Uhl

Mengen-Ennetach, den 18.07.2020

Steiseif - Konzertpolka LINKS

Stimmensatz

 

Steiseif - Stimmensatz

Play-Along

 

Steiseif - Play-along

Aufnahme

Stadtkapelle Mengen

Steiseif - Aufnahme

 


 

Zur Aufnahme...

Die Aufnahme erfolgte im Juni und Juli 2020 unter Corona-Auflagen im Probelokal der Stadtkapelle Mengen. Hierzu wurde jede Stimme einzeln eingespielt, welche später nachbearbeitet und zusammengeführt wurden.

Als DAW diente Samplitude, das Mastering erfolgte mit Vienna MIR.

Eindrücke der Aufnahmesessions können Sie auf der

Webseite der Stadtkapelle Mengen betrachten ---->>>

SK Mengen BildergallerieSK Mengen Bildergallerie

 

Zum Seitenanfang